Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen
17. März | 12:15 - 12:45 Uhr

Einzelpraxis vs. Gesundheitsunternehmen - welche Trends sind erkennbar?

Die Versorgungslandschaft ändert sich – zwar langsam aber durchaus erkennbar – in Richtung Konsolidierung. Über die Treiber dieser Entwicklung wird viel spekuliert – das reicht vom Wunsch junger Ärztinnen und Ärzte angestellt und im Team zu arbeiten, über die steigenden Anforderungen an Praxen, die von kleinen Einheiten nicht mehr erfüllt werden können bis zum Einfluss neuer Player in der ambulanten Versorgung. Wie wird sich langfristig die Versorgungslandschaft verändern, wenn die Einzelpraxis immer häufiger großen Einheiten weicht?

Kurzvorträge und Diskussion

Perspektive von Gesundheitsunternehmen in ärztlicher Hand

Dr. Volker Eissing

Geschäftsführer der MVZ Birkenallee GmbH, Papenburg

Perspektive von Einzelpraxen auf die Versorgung

Dr. Dirk Heinrich

Bundesvorsitzender des Virchowbundes – Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e. V., Berlin

Moderation

Dr. Ursula Hahn

Geschäftsführerin der OcuNet GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Kongress für Gesundheitsnetzwerker | Programmstand: 09.03.2021
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

nach oben