Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen

Preis für Gesundheitsnetzwerker

Bis 15. Januar 2021 waren alle kreativen Köpfe aufgerufen, sich mit Ideen für integrierte Versorgungsprojekte oder mit bereits erfolgreich umgesetzten Versorgungsnetzen um den Preis für Gesundheitsnetzwerker zu bewerben. Bewerben konnten sich Netze oder solche, die es werden wollen, Ärzte/innen, Netzwerkmanager/innen, Managementgesellschaften, Start-ups, Kliniken, Krankenkassen, Rechtsanwälte/innen, Pflegeeinrichtungen, Arzthelfer/innen, Diabetesassistenten/innen, Ernährungsberater/innen, Physiotherapeuten/innen und verwandte Berufe, die an einem Projekt beteiligt sind oder die ein Projekt planen. 

Im Rahmen des Kongresses für Gesundheitsnetzwerker werden am Dienstag, dem 16. März 2021 um 15.55 Uhr die Preisträger prämiert.

 

Shortlist 2021
  • BOCAhealth
  • Hoch effizientes Pharmakotherapie-Management nach Wolf – innovative Vernetzung über digitale Patientenakte optimiert die Patientenversorgung
  • Idana – intelligente digitale Anamnese und Patientenaufnahmesoftware für Arztpraxen und Kliniken
  • iGOBSIS (intelligentes Gewaltopfer-Beweissicherungs- und Informationssystem)
  • Interdisziplinäre Cystinose-Sprechstunde
  • LOUISA – eine App zur Begleitung von Patientinnen und Patienten in der Kinderonkologie und deren Angehörigen über den Klinikaufenthalt hinaus
  • MentalStark – psychologische Online-Begleitung in der Frauenheilkunde
  • OPTINOFA – intelligenter Assistenzdienst zur sektorenübergreifenden Triage in der Notfallversorgung
  • quarano – das A und O in der Quarantäne
  • Stark durch die Krise – digitale psychologische Soforthilfe für die Gesamtbevölkerung

Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie hier.

nach oben