Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen

Start-up Parcours

Auf dem Start-up Parcours präsentierten sich diese Gesundheits-Start-ups dem Kongresspublikum:

 

Doctorly
Doctorly entwickelt ein modernes, cloudbasiertes Praxisverwaltungssystem (PVS) für niedergelassene Ärzte und eine Health App für Patienten zur besseren Vernetzung. 
Anna von Stackelberg 
anna@doctorly.de 
www.doctorly.de

Fosanis 
Der digitale Fosanis Companion unterstützt und begleitet Krebspatienten während ihrer Therapie medizinisch, psychologisch und praktisch. 
Dr. Gandolf Finke 
finke@fosanis.de 
www.fosanis.de

HygNova 
HygNova hilft, Krankenhausinfektionen zu reduzieren. Spezielle Sensorik und Machine Learning identifizieren alle fünf WHO-Momente der Händedesinfektion ohne den Gebrauch von Wearables. 
Dr. Ehsan Khaljani 
eki@hygnova.com 
www.hygnova.com 

Loopstock  
Das Start-up verwendet eine Vielzahl verschiedener RFID-Tags in Krankenhaus und Praxis zum Tracken von Inventar wie beispielsweise Verbrauchs- und Sterilgütern, aber auch Laborproben. 
Martin Breuer 
martin@loopstock.io 
www.loopstock.io

magnosco  
Das Produkt ermöglicht eine nichtinvasive Untersuchung von atypischen und dysplastischen Hautläsionen am Patienten mittels Lasertechnologie und künstlicher Intelligenz. 
Larissa Middendorf 
larissa.middendorf@magnosco.com 
www.magnosco.com 

moduu 
moduu entwickelt innovative Sportbekleidung mit integrierter Elektronik und ermöglicht mobiles Elektromuskelstimulationstraining (EMS-Training) auf einem ganz neuen Level. 
Malte Binting 
malte.binting@moduu.com 
www.moduu.com

neolexon 
neolexon bietet Patienten mit einer Sprachstörung, beispielsweise ausgelöst durch einen Schlaganfall, ein digitales Sprachtraining auf dem Tablet und Smartphone sowie eine App für den Therapeuten. 
Hanna Jakob 
hanna.jakob@neolexon.de 
www.neolexon.de

simplinic 
Das Start-up bietet sensorbasierte Prozessoptimierung im Krankenhaus wie beispielsweise Bettenmanagement und Geräte-Tracking mit Echtzeitlokalisation und Indoor-Navigation. 
Moritz Wahl 
moritz.wahl@simplinic.com 
www.simplinic.de

Sympatient 
Das Team von Sympatient entwickelt mobile und stationäre Virtual-Reality-Programme für die Psychotherapie und weitere Einsatzbereiche im Gesundheitswesen. 
Christian Angern 
christian@sympatient.de 
www.sympatient.com

Vivy 
Die mobile App „Vivy“ richtet sich an Patienten und funktioniert als persönliche Assistentin mit Zugriff auf wichtige Dokumente und Befunde. 
Ingo Horak 
horak@uvita.eu 
www.vivy.com

Start-up Parcours

nach oben