Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen

Lehrstuhlinhaber und seit 2012 Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin und Familienmedizin der Universität Witten/Herdecke; zuvor Vorstand des Instituts für Allgemeinmedizin der Paracelsus Universität, Salzburg/Österreich; seit 2007 Mitherausgeber der EbM-Guidelines für Klinik und Praxis; Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin.

29. März | 17:30 - 19:00 Uhr
August Bier · 5. OG | 17:30 - 19:00 Uhr

Patientenorientierte Optimierung der Versorgung: Value-based Medicine

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen

Corinna Schaefer, M. A.

Prof. Dr. David Matusiewicz

mehr Informationen
Vorträge

Evidenz als Grundlage für Value-based Medicine

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen

Lehrstuhlinhaber und Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin und Familienmedizin der Universität Witten/Herdecke

Gemeinsam Klug entscheiden

Corinna Schaefer, M. A.

Leiterin der Abteilungen Patienteninformation sowie Evidenzbasierte Medizin/Leitlinien und Stellvertretende Institutsleiterin des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin, Berlin

Moderation

Prof. Dr. David Matusiewicz

Dekan Gesundheit & Soziales sowie Direktor des ifgs der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbH, Essen

30. März | 09:00 - 10:00 Uhr
Rudolf Virchow · 2. OG | 09:00 - 10:00 Uhr

Frühstückssymposium der EBSCO Information Services GmbH: Von Evidence-based zu Value-based Medicine – was können Point-of-Care Tools wie EbM-Guidelines mit DynaMed Plus beitragen?

Katharina Bewer, M. A.

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen

mehr Informationen
Vortrag

Katharina Bewer, M. A.

Regional Sales Manager Biomedical der EBSCO Information Services GmbH, Berlin

Vorträge

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen

Lehrstuhlinhaber und Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin und Familienmedizin der Universität Witten/Herdecke

Organisiert von der EBSCO Information Services GmbH

Programmstand: 27.03.2017
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

nach oben