Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen
29. März | 15:45 - 17:15 Uhr
August Bier · 5. OG

Notaufnahme, Not- und Rettungsdienst: Vernetzte Angebote

Versorgung gibt es am Krankenhaus, also gehe ich dort hin, wenn mir etwas fehlt - so denken viele Patienten, die die Trennung in ambulante und stationäre Versorgung nicht nachvollziehen. Immer häufiger werden daher auch Bereitschaftspraxen am Krankenhaus installiert oder beim Notdienst mit dem Krankenhaus kooperiert.

Vorträge

Warum gehen die Patienten in die Notaufnahme? Eine empirische Untersuchung

Martina Schmiedhofer, MPH

Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Arbeitsbereichs Notfallmedizin/Rettungsstellen der Nord-Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Telemedizinische Triage im Bereitschaftsdienst und in der ambulanten Notfallmedizin

Prof. Dr. Siegfried Jedamzik

Geschäftsführer von BTA – Bayerische TelemedAllianz sowie von Baymatik e. V. – Bayerische Modellregion Telematik; 1. Vorsitzender des regionalen Praxisnetzes GO IN e. V., Ingolstadt

Organisation von kassenärztlichem Bereitschafts- und Rettungsdienst in Thüringen

Dr. Jens Reichel

Oberarzt des Zentrums für Notfallmedizin des Universitätsklinikums Jena

Moderation

Dr. Peter Voß

Health Care Manager für die Region Baden-Württemberg der BERLIN-CHEMIE AG, Lichtenstein

Kongress für Gesundheitsnetzwerker | Programmstand: 27.03.2017
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

nach oben