Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen
29. März | 15:45 - 17:15 Uhr
Hörsaal · 2. OG

HzV, MVZ, ASV, BAG, Netze - Strukturen weiterdenken!

Podiumsdiskussion über die besten Ansätze zur Verbesserung der Vorsorgung. Wer hat wobei die Nase vorn - flächendeckende Versorgung, Service für die Patienten, Präventionsangebote, Koordination mit Fachärzten…

Diskussionsrunde mit

Stephanie Becker-Berke

Vorstand der HÄVG Hausärztliche Vertragsgemeinschaft AG, Köln

Sonja Froschauer

Geschäftsführende Gesellschafterin der Libertamed GmbH, Grünwald; Geschäftsführerin des Bundesverbandes ambulante spezialfachärztliche Versorgung e. V.

Dr. Ursula Hahn

Geschäftsführerin der OcuNet Verwaltungs GmbH, Düsseldorf

Dr. Peter Velling

Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Medizinische Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung e. V., Berlin

Dr. Veit Wambach

Niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin, Nürnberg; Vorsitzender der Agentur deutscher Arztnetze e. V.; Stellvertretender Bundesvorsitzender des NAV-Virchow-Bundes, Berlin

Moderation

Prof. Dr. Clarissa Kurscheid

Leiterin des Studiengangs Management von Gesundheitseinrichtungen der praxisHochschule Köln

Kongress für Gesundheitsnetzwerker | Programmstand: 27.03.2017
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

nach oben