Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen

Ansgar Jonietz

Seit 2012 Geschäftsführer der „Was hab’ ich?“ gGmbH, Dresden; 2011 Mitgründer der Übersetzungsplattform „Was hab’ ich?“, die Medizinerlatein in Patientendeutsch übersetzt; seit 2010 Geschäftsführer der Netzmanufaktur GmbH; selbstständiger IT-Berater; Dipl.-Informatiker.

www.washabich.de

03. Mai | 15:45 - 17:15 Uhr
Robert Koch · 5. OG | 15:45 - 17:15 Uhr

Suchen - Finden - Verstehen: Was will der Patient?

Dr. Alexander Schachinger

Ansgar Jonietz

Uli Wilkes

Susanne Mauersberg

Katharina Specht

mehr Informationen
Vorträge

Best Practice von digitalen Patientendiensten: Erkenntnisse aus internationaler Forschung und Praxis

Dr. Alexander Schachinger

Geschäftsführer der EPatient RSD GmbH, Berlin

Was hab' ich? Patienten-Empowerment mit laienverständlichen Entlassbriefen

Ansgar Jonietz

Geschäftsführer der „Was hab’ ich?“ gGmbH, Dresden

„Verstanden, Herr Doktor!“ – Bewegtbilder in der Patientenkommunikation am Beispiel des TheraKey®-Onlineportals

Uli Wilkes

Geschäftsführender Gesellschafter der pro in space GmbH, Köln

Was will der Patient? Mitwirken!

Susanne Mauersberg

Referentin für Gesundheitspolitik des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e. V. – vzbv, Berlin

Moderation

Katharina Specht

Partnerin der Agentur WOK GmbH, Berlin

Programmstand: 26.09.2016
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

nach oben