Vernetzte Visionen verwirklichen, 3. bis 4. Mai 2016 in Berlin, Langenbeck-Virchow-Haus
Teilen
03. Mai | 17:30 - 19:00 Uhr
Hörsaal · 2. OG

Sektorenübergreifende Qualität

Qualität muss in der ganzen Behandlungskette gesichert werden.

Vorträge

Wo entsteht Mehrwert in der intersektoralen Qualität?

Hans-Dieter Nolting

Geschäftsführer der IGES Institut GmbH, Berlin

Sektorenübergreifende Qualität = regionale Versorgungsqualität?

Dr. Dominik Graf von Stillfried

Geschäftsführer des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Qualität wird den Markt neu ordnen

Dr. Georg Rüter

Vorstandsvorsitzender des Zweckverbandes freigemeinnütziger Krankenhäuser Münsterland und Ostwestfalen, Münster; Geschäftsführer der Katholischen Hospitalvereinigung Ostwestfalen gem. GmbH

Sektorenübergreifende Qualitätssicherung? Ein gordischer Knoten?

Dr. Tonia Kazmaier

Leiterin der Abteilung Qualitätssicherung und Befragungsinstrumente der AQUA - Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen GmbH, Göttingen

Sektorenübergreifende Qualität: Die richtigen Anreize setzen – aber wie?

Dr. Ursula Marschall

Leiterin der Abteilung Medizin und Versorgungsforschung der BARMER GEK, Wuppertal

Moderation

René Adler

Journalist, Neuss

Kongress für Gesundheitsnetzwerker | Programmstand: 26.09.2016
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

nach oben